Mo. 28. Mai 2018 - 12:00 Uhr

Kein Ende in Sicht! Eröffnung der neuen Sonderausstellung

Am vergangenen Freitag wurde die neue Jahresausstellung „Kein Ende in Sicht! Unendlichkeit zum Anfassen“ eröffnet. Prof. Beutelspacher stellte einige der über 20 nagelneuen Exponate vor, die dazu einladen, ein Gefühl für das Unvorstellbare zu bekommen. Er dankte den vielen Kreativen im und außerhalb des Mathematikums, die zum Entstehen der Ausstellung beigetragen hatten.

Den Startschuss der Ausstellung markierte das Experiment „Zählen in drei Sprachen“, das auf Deutsch, Englisch und Hindi mit der Eins laut zu zählen begann. Bis zum Ende der Ausstellung am 31. März 2019 wird die Zählung durchgehend fortlaufen.

Im Anschluss an den festlichen Teil waren viele der Besucherinnen und Besucher noch lange in die Experimente vertieft und diskutierten ihre Erfahrungen miteinander.