Publikationen von Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher

Fachbücher

  • Kryptologie. Vieweg-Verlag, 1987. 9., überarbeitete Auflage, 2009.

  • Der goldene Schnitt. (m. B. Petri)  B.I. Wissenschaftsverlag Mannheim, Wien, Zürich 1989. 2., überarbeitete und verbesserte Auflage (Spektrum Akademischer Verlag), 1996.

  • Chipkarten als Sicherheitswerkzeug. (m. A. Kersten, A. Pfau) Springer-Verlag 1991.

  • Moderne Verfahren der Kryptographie (m. J. Schwenk und K.-D. Wolfenstetter: von RSA zu Zero-Knowledge. Vieweg Mathematik 1995. 7. aktualisierte Auflage 2010
  • „Das ist O.B.d.A. trivial!" Eine Gebrauchsanweisung zum Schreiben mathematischer Texte für Studenten der Mathematik und Informatik. Vieweg-Verlag 1991. 9. Auflage 2009.

  • Projektive Geometrie. Von den Grundlagen bis zu den Anwendungen. (m. U. Rosenbaum, München)  Vieweg-Verlag 1992. 2., durchgesehene und erweiterte Auflage 2004.

  • The Theory of Finite Linear Spaces. Combinatorics of Points and Lines. (m. L. Batten, Winnipeg, Canada Cambridge University Press 1993.

  • Lineare Algebra. Eine Einführung in die Wissenschaft der Vektoren, Abbildungen und Matrizen. Vieweg-Verlag1994.
    7. Auflage 2010.

  • Diskrete Mathematik für Einsteiger. (m. M. Zschiegner) Vieweg-Verlag, 2002. 4. aktualisierte Auflage 2011.

  • Kryptografie in Theorie und Praxis. Mathematische Grundlagen für elektronisches Geld, Internetsicherheit und Mobilfunk. (m. H. Neumann und Thomas Schwarzpaul):  Vieweg-Verlag 2005. 2. überarbeitete Auflage 2010

  • Survival-Kit Mathematik: Mathe-Basics zum Studienbeginn. Vieweg+Teubner Verlag, 2010

  • Mathematik Neu Denken (m. R. Danckwerts, G. Nickel, S. Spies und G. Wickel) : Impulse für die Gymnasiallehrerbildung an Universitäten. Vieweg+Teubner, 2011

  • Mathematik: Basics. Piper Taschenbuch Verlag 2012
 
 

Populärwissenschaftliche Bücher

  • In Mathe war ich immer schlecht. Vieweg-Verlag 1996, 5. aktualisierte Auflage 2009

  • minus mal minus gibt plus. Augustus Verlag 1997

  • Geheimsprachen. Geschichte und Techniken. C.H. Beck Wissen 1997. 4., aktualisierte Auflage 2005

  • Pasta all’infinito. Meine italienische Reise in die Mathematik. C.H. Beck 1999. 4. Auflage 2001

  • Mathematik für die Westentasche. Piper 2001, 6. Auflage 2009

  • Christian und die Zahlenkünstler. C.H. Beck, 3. Auflage 2006

  • Einmal sechs Richtige und andere Mathe-Wunder. Piper 2007. 2. Auflage 2008

  • Wie man durch eine Postkarte steigt und andere spannende mathematische Experimente. (m. M. Wagner) Herder-Verlag 2008. 2. Auflage 2010

  • Albrecht Beutelspachers kleines Mathematikum: Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten zur Mathematik. Goldmann Verlag 2010

  • Warum Kühe gern im Halbkreis grasen: … und andere mathematische Knobeleien. (m. M. Wagner) Herder-Verlag 2010

  • Zahlen: Geschichte, Gesetze, Geheimnisse. Beck Verlag 2013
  • Wie man in eine Seifenblase schlüpft. Die Welt der Mathematik in 100 Experimenten. Beck Verlag September 2015