Wurzeln der Mathematik Sonderausstellung 11. Juni 2017 bis 21. März 2018

 

Mathematik gehört zu den ältesten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. 

Schon beinahe immer haben Menschen Zahlen und Formen benutzt, um die Welt wahrzunehmen, sie zu verstehen und zu gestalten. 

Die Ausstellung besteht aus vier Berei­chen: Zahlen und Zählen, Formen und Muster, Himmel und Erde, Spielen und Denken. 

"Wurzeln der Mathematik" zeigt, wie die Sprache der Zahlen und Formen zwar an sehr unterschiedlichen Stellen der Welt mit verschiedenen Darstellungen entstanden ist, sich aber zu einer weltumspannenden Sprache zusammengefügt hat.

Die Ausstellung lädt Besucher jeden Alters dazu ein, in einer besonderen Atmos­phäre an neu entwickelten interaktiven Exponaten und historischen Darstellungen die Anfänge der Mathematik zu erleben. Sie erfahren, wie diese bis heute nachwirken und eine Grundlage unserer heutigen Welt bilden.

Schirmherrschaft: Ministerpräsident Volker Bouffier

Unterstützt durch die Klaus Tschira Stiftung

 

Veranstaltungen

Mo. 23. Oktober 2017 - 15:00 Uhr

Mathe bei Kaffee und Kuchen

Zählen und Rechnen früher und heute

 
 
So. 05. November 2017 - 14:00 Uhr  
Sa. 18. November 2017 - 11:00 Uhr

Kindervorlesung

Mathematik am Himmel

 
 
Mo. 27. November 2017 - 15:00 Uhr

Mathe bei Kaffee und Kuchen

Sonne, Mond und Sterne - Wie haben die Menschen...

 
 
So. 10. Dezember 2017 - 14:00 Uhr  
Do. 01. Februar 2018 - 18:00 Uhr

Vortrag: Mathematik und Astronomie im Alten Orient

PD Dr. Rita Gautschy, Universität Basel