Mi. 27. Mai 2015 - 14:01 Uhr

Das Exponat des Monats Juni Die Röhren zum Hören

Am Sonntag, den 31. Mai um 15 Uhr heißt es im Mathematikum: Ohren spitzen und aufgepasst! In der Vorführung zum Exponat des Monats „Röhren zum Hören“ werden Hammer, Rohre und Saiten zum Klingen gebracht. Prof. Beutelspacher und Laila  Samuel entführen die Besucher in eine Welt, in der Musik und Mathematik untrennbar miteinander verbunden sind. Sie eröffnen  ihren Gästen, was die unterschiedlich langen Röhren in den Gängen des Mathematikums mit Zahlen und Instrumenten zu tun haben und lassen sie einen Geistesblitz des großen Mathematikers Pythagoras selbst erleben. Zum Abschluss  halten sie für alle Besucher ein wunderschön klingendes Experiment zum Mitmachen parat.

In einem sympathischen Dialog zwischen dem Direktor des Mathematikums, Prof. Albrecht Beutelspacher, und der Ausstellungskoordinatorin Laila Samuel wird das fünfte Exponat des Monats vorgestellt. Dies ist eines der Schätze des Mathematikums, die in dieser Reihe präsentiert und den Besuchern näher gebracht werden. Beutelspacher und Samuel füllen das Exponat mit Leben, stellen seine geschichtliche Verankerung dar und erläutern abwechslungsreich den mathematischen Hintergrund.

Die Präsentation dauert etwa 30 Minuten. Außer dem Eintritt entstehen keine weiteren Kosten.