Fr. 16. Oktober 2015 - 08:38 Uhr

Das Mathematikum in den Herbstferien Erlebnisreiche Stunden für alle Altersgruppen

Das Mathematikum und das Mini-Mathematikum sind in den Herbstferien an jedem Tag geöffnet. Neben den 170 interaktiven Exponaten der Dauerausstellung, die immer einen Besuch wert sind, gibt es zusätzliche Attraktionen, die im Eintrittspreis enthalten sind.

Die Sonderausstellung „Ich sehe Was(ser), was Du nicht siehst – Virtuelles Wasser begreifen.“ zeigt auf eindrückliche und spannende Art, wie viel Wasser ein jeder Mensch täglich verbraucht; virtuelles Wasser, das man nicht sieht. Interaktive Experimente führen in die Thematik ein: Besucher können sich ihre Tomate erpumpen oder herausfinden, wie viel Wasser in ihrem Lieblingssteak steckt. Die Sonderausstellung steht zu den normalen Öffnungszeiten des Mathematikums offen. Zusätzlich bietet das Mathematikum am Sonntag, den 18. Oktober um 11 Uhr eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung an.

Für alle Bastelbegeisterten (Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene) finden die beliebten Ferienworkshops statt. Das Team von Prof. Beutelspacher hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Unter dem Motto „Achtung, geheim!“ geht es diesmal um verschlüsselte Botschaften. Die Workshops finden dienstags, mittwochs und donnerstags (20., 21., 22., 27, 28. und 29. Oktober) jeweils um 14:00 Uhr statt.

Besucher, die Interesse haben das Mathematikum im Rahmen einer einstündigen Führung näher kennenzulernen, haben die Gelegenheit am Samstag, 24. Oktober um 11 Uhr an einer öffentlichen Führung teilzunehmen. Außerdem werden täglich um 11, 13, 15 und 17 Uhr Experimentvorführungen angeboten.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Alle Angebote sind im Eintrittspreis enthalten.

Weitere Informationen unter www.mathematikum.de oder telefonisch unter 0641-9697970.