Mo. 16. April 2018 - 09:57 Uhr

„Dem Zufall auf der Spur“ Kindervorlesung im Mathematikum

„Dem Zufall auf der Spur“ lautet das Thema der einstündigen Kindervorlesung, die am Samstag, den 21. April um 11:00 Uhr im Mathematikum Gießen, stattfindet.

Die Schülerinnen und Schüler zwischen acht und zwölf Jahren entdecken zusammen mit Professor Albrecht Beutelspacher, wo der Zufall überall eine Rolle spielt und welche Gesetze der Zufall hat.   Prof. Beutelspacher und sein Team erläutern mit überraschenden Experimenten, wie man die Power des Zufalls entdecken und verstehen kann. Die Kinder lösen experimentell Fragen, wie zum Beispiel: Wie oft muss man würfeln, bis alle Zahlen gefallen sind? Kann man ein Bild in einem Zufallsmuster verstecken? und Ist es wahrscheinlich, dass zwei Kinder aus der Kindervorlesung am gleichen Tag Geburtstag haben?  

Eltern, die sich während der Kindervorlesung die Kunstausstellung von Ingrid Hornef „Ordnung: Nichts als Zufall“ anschauen möchten, können sich um 11:30 Uhr gerne an einer Kunstführung anschließen.  

Die Kindervorlesung dauert ca. eine Stunde, kostet sechs Euro und beinhaltet den Eintritt ins Mathematikum. Weitere Informationen unter 0641-130910 und auf www.mathematikum.de.