Fr. 25. September 2015 - 10:24 Uhr

Exponateinweihung in der „Kindergruppe Bollerwagen e.V.“ Kooperation mit dem Mathematikum Gießen

Eine Kooperation mit dem „Haus mit der großen Seifenblase“ (Zitat der damals zweijährigen Tochter), das stellte sich die geschäftsführende Vorsitzende der Kindergruppe Bollerwagen e.V. in Gießen schon lange vor. Selbst Mathematikerin und Mutter einer kleinen Tochter, trat Katrin Jopp vor gut einem Jahr an das Mathematikum heran, mit der Idee, Exponate des Mini-Mathematikums in das neue Raumkonzept zu integrieren. Die Kindergruppe Bollerwagen ist eine kleine Einrichtung für 15 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. Die Idee des neuen Raumkonzepts war es, einen Bereich für die U3- und die Ü3-Kinder zu schaffen und jeder Altersgruppe altersgerechte Beschäftigungs- und Rückzugsmöglichkeiten zu ermöglichen. „Mit dem Labyrinth aus dem Mini-Mathematikum konnte der Bereich für die Jüngsten deutlich aufgewertet werden. Die Kinder können an dem Experiment ihre motorischen Fähigkeiten verbessern und lernen optimale Wege zu finden, um die Biene aus dem Labyrinth zu befreien“, freut sich Katrin Jopp gemeinsam mit dem pädagogischen Team der Einrichtung.

Prof. Albrecht Beutelspacher, Leiter des Mathematikums, stand einer Kooperation von Anfang an offen gegenüber. „Das Mini-Mathematikum ist fester Bestandteil des Mathematikums und lädt schon die Jüngsten ein, Mathematik zu begreifen und erste Erfahrungen mit mathematischen Phänomenen zu machen. Mit dem Exponat Labyrinth werden die Kinder viel Freude haben, ebenso mit den Knobelspielen, die die Einrichtung erworben hat. Wir freuen uns, dass unsere gebrauchten Exponate einen schönen Platz gefunden haben.“

Mit einem Tag der offenen Tür feiern die Erzieherinnen, Kinder und Eltern der Einrichtung am 09. Oktober von 14 Uhr bis 18 Uhr in der Kindergruppe Bollerwagen e.V., Unterer Hardthof 11a, Gießen ihre neue Raumgestaltung und laden alle Interessierten herzlich dazu ein. Es gibt noch freie Plätze in der Einrichtung und alle interessierten Eltern können sich vorab auf der Homepage www.kindergruppe-bollerwagen.de informieren.