Fr. 02. Februar 2018 - 09:37 Uhr

Vierter Vortrag der Reihe „Die wichtigsten Zahlen“ Prof. Albrecht Beutelspacher spricht über die „verrückteste Zahl“

Zahlen diesen dazu, unsere Umwelt zu erfassen und differenziert zu sehen. Zahlen sind aber auch die Grundbausteine der Mathematik.

Am Dienstag, den 6. Februar um 18:30 Uhr führt Prof. Albrecht Beutelspacher, Direktor des Mathematikums, seine Vortragsreihe „Die wichtigsten Zahlen“ fort. Bei diesem Vortrag dreht sich alles um die verrückteste Zahl – die Elf. „Die Zahl Elf ist die Zahl des Karnevals, hat aber auch mathematisch gesehen verrückte Seiten. Das liegt vor allem daran, dass man mit einem genialen Trick überprüfen kann, ob eine Zahl durch Elf teilbar ist“, kündigt Prof. Beutelspacher seinen Vortrag an.

Die Vorträge der Reihe „Die wichtigsten Zahlen“ richten sich an ein allgemeines Publikum. Prof. Beutelspacher geht dabei unterhaltsam und lehrreich auf unterschiedliche Aspekte ein. Zwei weitere Vorträge sind bereits geplant: „Die mathematischste Zahl: Pi“ am 13. März 2018 um 18.30 Uhr und „Die märchenhafteste Zahl: Sieben“ am 24. April 2018 ebenfalls um 18:30 Uhr.  

Der Eintritt beträgt 6 Euro, Schülerinnen und Schüler und Studierende erhalten freien Eintritt. Weitere Information befinden sich auf der Homepage des Mathematikum unter www.mathematikum.de.