Mo. 10. Dezember 2018 - 12:27 Uhr

Vorweihnachtliche Kindervorlesung Wie viele Nadeln hat der Weihnachtsbaum im Mathematikum?

Am Samstag, den 15. Dezember um 11 Uhr lädt das Mathematikum in Gießen interessierte Schülerinnen und Schüler zwischen acht und zwölf Jahren zu der Kindervorlesung „Mathematik am Weihnachtsbaum“ ein.  

Passend zu dem weihnachtlichen Thema erforschen Professor Albrecht Beutelspacher und sein Team gemeinsam mit den Kindern beispielsweise verschiedene Sterne. Zudem erkennen sie mathematische Formen am Baumschmuck und an den Plätzchen, spielen zusammen ein Weihnachtslied und beantworten mit wissenschaftlichen Methoden die Frage „Wie viele Nadeln hat der Weihnachtsbaum im Mathematikum?“.  

Professor Beutelspacher freut sich sehr auf diese Kindervorlesung, denn „die spannenden Experimente zeigen, dass sogar Weihnachten viel mit Mathe zu tun hat“.

Der Eintritt zur Kindervorlesung kostet sechs Euro und beinhaltet den Besuch des Mathematikums. Kinder, die regelmäßig an Kindervorlesungen teilnehmen, können sich nach jeder Veranstaltung eine Sammelkarte abstempeln lassen und erhalten nach acht Besuchen eine Urkunde und eine kleine Überraschung.

Weitere Informationen telefonisch unter 0641 130910 oder auf der Homepage des Mathematikums.