Mi. 09. Januar 2019 - 09:26 Uhr

Was haben Rutschbahnen und Radfahren mit Mathematik zu tun? Öffentlicher Vortrag bei freiem Eintritt im Mathematikum

Am Freitag, den 11. Januar um 19 Uhr spricht Prof. Dr. Hansjörg Geiges von der Universität zu Köln in einem öffentlichen Vortrag über den renommierten Physiker und Astronom Christiaan Huygens (1629-1695). Der allgemeinverständliche Vortrag „Christiaan Huygens oder: Was haben Rutschbahnen und Radfahren mit Mathematik zu tun?“ ist Teil des Seminars „Sophus Lie“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen und richtet sich explizit an ein breites Publikum.  

Der niederländische Mathematiker, Physiker und Astronom Christiaan Huygens (1629-1695) galt zu seiner Zeit als der neue Archimedes. Dieser Vortrag beleuchtet seine Biographie und, anhand von alltäglichen Gegenständen wie Rutschbahnen und Fahrrädern, seine erstaunlich modernen geometrischen Ideen.  

Der Eintritt für den Vortrag im Mathematikum ist frei. Weitere Informationen befinden sich auf der Homepage des Mathematikums.