Mo. 13. August 2018 - 08:29 Uhr

Was hat ein Fahrrad mit Mathe zu tun? Kindervorlesung im Mathematikum

„Mathematik am Fahrrad“ lautet das Thema der nächsten Kindervorlesung, die am Samstag, den 18. August um 11 Uhr im Mathematikum stattfindet.   Prof. Albrecht Beutelspacher und sein Team freuen sich auf eine spannende Kindervorlesung, bei der die Schülerinnen und Schüler an einem Fahrrad erstaunliche mathematischen Eigenschaften entdecken werden: Welche Formen kommen bei einem Fahrrad vor? Wie weit rollt ein Rad? Wie funktioniert die Gangschaltung? Diese Fragen werden natürlich an einem echten Fahrrad experimentell getestet. 

An jeweils einem Samstag im Monat hält Prof. Beutelspacher im Mathematikum eine einstündige Kindervorlesung, die sich an Acht- bis Zwölfjährige richtet. Dabei spielen Experimente, die mit den Kindern gemeinsam durchgeführt werden, die Hauptrolle. Darauf aufbauend werden spannende und alltagsnahe mathematische Phänomene interaktiv erarbeitet und altersgerecht vermittelt. Der Eintritt beträgt 6 Euro pro Kind, darin ist der Besuch des Mathematikums enthalten.

Kinder, die regelmäßig an Kindervorlesungen teilnehmen, können sich nach jeder Veranstaltung ihre Sammelkarte abstempeln lassen und erhalten nach acht Besuchen eine Urkunde sowie eine kleine Überraschung.