Sa. 17. November 2018 - 12:34 Uhr

„Zauberkunst hoch²“ Zaubershows des Duos Camouflage im Mathematikum

Nach sehr erfolgreichen Zaubershows im vergangenen Winter und im Frühjahr 2018, lädt das Mathematikum erneut zu unterhaltsamen, zauberhaften Abenden ein.

Rund 200 interaktive Experimente ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern des Mathematikums einen besonderen Zugang zur Mathematik. Manche der Experimente grenzen fast schon an Zauberei, wie beispielsweise das Exponat „Halbrunder Spiegel“ der aktuellen Sonderausstellung „Kein Ende in Sicht“, bei dem man seinen eigenen Kopf schweben lassen kann. Um Überraschungen und Täuschungen geht es auch bei der Show „Camouflage - Zauberkunst hoch²“, eine charmante Zaubershow für Jugendliche und Erwachsene.

Hinter „Camouflage - Zauberkunst hoch²“ verbergen sich Ralf Weber und Carsten Skill. Beide sind im normalen Leben als Akademiker berufstätig, doch am Abend verwandeln sie sich in professionelle Zauberkünstler. Sie sind schon seit vielen Jahren als Solokünstler mit charmantem Stil und jeder Menge Spaß erfolgreich. Neben ihren eigenen Programmen haben die beiden Künstler ein gemeinsames Projekt, in dem sie das Beste aus ihren Soloshows vereinen. Das Resultat: „Camouflage - Zauberkunst hoch²“. Sie zeigen eine Show mit feinem Humor, Schlagfertigkeit und handgemachten Wundern, die das Publikum zum Lachen und Staunen bringen wird. Keine zwei Shows sind gleich, zu jedem Termin wird das Programm neu zusammengestellt.

Termine:
Freitag, 23. November 2018
Donnerstag, 24. Januar 2019
Donnerstag, 14. Februar 2019
Freitag, 22. März 2019
Freitag, 12. April 2019

Der Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr. Mit der Eintrittskarte haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, bereits ab 18:15 Uhr das Mathematikum zu entdecken. Der Eintritt beträgt 19,50 Euro, die Karten für die jeweiligen Zaubershows sind im Vorverkauf im Mathematikum erhältlich.