Schülerworkshops zur Ausstellung „Das kannst Du knicken!“

 

Für wen?

Für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 3 bis 10, die Workshops sind den Jahrgangsstufen angepasst.

Wann?

19.2. bis 19.3.2017, werktags von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr oder von 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr

Dauer?

Der Workshop dauert eine Stunde. Daran schließt sich ein Besuch im Mathematikum an.

 

Themen

Workshop für die Klassen 3 bis 6

Ihre Schülerinnen und Schüler bekommen einen kurzen Einblick in die Exponate der Sonderausstellung und in die Origamikunst. Sie falten einen Origamiwürfel. Dabei entdecken die Kinder, wie man Quadrate in gleich große kleine Quadrate teilt und machen Erkundungen am schlichten, aber so besonderen Körper des Würfels. Wie viele Seiten hat ein Würfel? Wie viele Kanten? Was zeichnet ihn aus? Was hat Origami mit Mathe zu tun?

Workshop für die Klassen 7 bis 10

Ihre Schülerinnen und Schüler falten den faszinierenden Kolumbuswürfel, d. h. einen Würfel mit eingestülpter Ecke. Sie entdecken an diesem Körper verblüffende Eigenschaften wie seine Fähigkeit, auf einer Ecke "stehen" zu können und stapeln mehrere Kolumbuswürfel ineinander. Darüber hinaus gehen die Jugendlichen mathematischen Fragen sowohl kopfgeometrisch als auch handlungsorientiert auf den Grund. Wie unterscheidet sich der Kolumbuswürfel vom regulären Würfel? Was passiert mit seiner Oberfläche und seinem Volumen? Welcher Körper "fehlt" zum regulären Würfel?

 
 

Anmeldung

Annegret Jung und Christiane Schmuck

anmeldung@mathematikum.de

0641-9697972

Kontaktformular

2€ pro Person (zuzüglich Eintritt ins Mathematikum)