Großer Familientag Sonntag 7. Oktober 2018

 

Am Sonntag, den 7. Oktober, findet im Mathematikum der "Große Familientag" statt.

An diesem Tag sind Familien im Mathematikum ganz besonders willkommen, denn das gesamte Programm ist auf sie zugeschnitten: Rund 170 interaktive Exponate laden in der Dauerausstellung zum Experimentieren mit Mathematik ein. Eine "Familientour" weist auf Experimente hin, die sich besonders dafür eignen, sie mit der Familie gemeinsam durchzuführen - und führt Sie außerdem zu einigen "Geheimtipps" in der Ausstellung.

Dieses Jahr gibt es auch viel zur "Unendlichkeit" zu entdecken: In der aktuellen Sonderausstellung "Kein Ende in Sicht!" lässt sich mit über 20 ganz neu entwickelten Experimenten dem Geheimnis "Unendlichkeit" auf die Spur kommen. Und auch Prof. Beutelspacher zeigt um 11 Uhr in einer spannenden Familienvorlesung, wie man Unendlichkeit sehen und fühlen kann. Den ganzen Tag über lädt eine Mitmach-Aktion dazu ein, eine Karte zu falten, die scheinbar gar kein Ende nimmt.

Außerdem kommt ein besonderer Gast ins Mathematikum: der Gießener Anzeiger mit seinem Zeitungsmonster Kruschel! Bei einer Mitmachstation können ganztägig Schlüsselanhänger aus Holz bemalt und mit nach Hause genommen werden. Und natürlich steht Kruschel von 13 bis 17 Uhr für Spaß und Fotos zu Verfügung.

Familien bezahlen an diesem Tag nur 15 Euro Eintritt.