Kita-Gruppen

Wir heißen Kita-Gruppen im Mini-Mathematikum herzlich willkommen!

Mathematische Experimente sind nicht nur etwas für Schulkinder und Erwachsene. Das Mathematikum bietet auch den Jüngsten einen eigens für sie entwickelten Bereich: Das Mini-Mathematikum eignet sich hervorragend für einen Gruppenbesuch.

Anmeldung

Sie können das Mini-Mathematikum mit Ihrer Kita-Gruppe oder 1. Klasse (max. 30 Kinder) buchen und haben die Räumlichkeiten von 10 bis 11:30 Uhr oder 12 bis 13:30 Uhr für sich. Ohne Anmeldung ist ein Gruppenbesuch leider nicht möglich, denn nur so können wir gewährleisten, dass jede Gruppe das Mini-Mathematikum für sich entdecken kann. Die Kosten betragen 6€ pro Kind, zwei Begleitpersonen erhalten freien Eintritt. Gruppen mit mehr als 20 Kindern empfehlen wir, die Gruppe zu teilen und sich für zwei Termine anzumelden.

Familien können das Mini-Mathematikum nachmittags und am Wochenende besuchen.

Zu den Öffnungszeiten.

Zur Buchung

Wie läuft ein Gruppenbesuch ab?

Das Team des Mathematikum achtet darauf, dass sich alle auch in Zeiten der Corona-Pandemie sicher fühlen und das Mathematikum unbeschwert genießen können. Seit der Wiedereröffnung hat sich das Mini-Mathematikum deshalb etwas verändert:

  • Einige Experimente haben wir durch neue Exponate ersetzt, die (fast) berührungsfrei funktionieren. Außerdem werden alle Experimente regelmäßig gereinigt und die Räume werden systematisch gelüftet.
  • In der gebuchten Zeit  habenSie die Räumlichkeiten des Mini-Mathematikums für sich. Eine Betreuerin oder ein Betreuer des Mathematikums ist als Ansprechperson zur Einführung und zum Abschluss dabei.
  • Zu Beginn des Besuchs waschen alle Kinder die Hände. Kinder unter 6 Jahren brauchen keine Maske zu tragen. Kinder über 6 Jahren und alle Begleitpersonen bitten wir, im Haus auf dem Weg zum Mini-Mathematikum eine Alltagsmaske zu tragen. Im Mini-Mathematikum können die Masken während der Spielzeit abgelegt werden.
  • Da verschiedene Besuchergruppen getrennt bleiben müssen, können wir momentan leider keinen Besuch der Riesenseifenhaut bzw. der großen Kugelbahn zum Abschluss anbieten.