Do. 20. Februar 2014 - 19:39 Uhr

Die Poesie der Primzahlen Professor Beutelspacher stellt einen Bestseller vor

Der Brite Daniel Tammet ist einer der intelligentesten Menschen der Welt. Er gehört zu den weltweit 100 Personen mit einer sogenannten „Inselbegabung“ und kann mathematische Probleme und Rechnungen außergewöhnlich schnell lösen. So lernte er z. B. 22514 Ziffern der Kreiszahl Pi auswendig.Daniel Tammet liebt die Zahlen – und versteht sie auch. Und er kann wunderbar einfühlsame darüber schreiben.
Sein neuestes Buch könnte nicht besser heißen als „Poesie der Primzahlen“. Professor Beutelspacher ist begeistert von diesem Werk: „Es ist unglaublich, wie Daniel Tammet einen sehr persönlichen Zugang zu den Zahlen beschreibt, in dem aber gleichzeitig eine für Normalsterbliche unerreichbare Tiefe der Erkenntnis mitschwingt.“
Am Dienstag, 25. Februar um 17:00 Uhr stellt Professor Beutelspacher dieses hinreißende Buch im Mathematikum, Liebigstraße 8 in Gießen vor.
Der Eintritt ist frei.Weitere Informationen unter Telefon 0641 9697970