Do. 07. März 2013 - 16:09 Uhr

Experimente und Visionen Berliner Knoff-Hoff-Physiker auf Beutelspachers Sofa

Am Dienstag, 12. März nimmt um 19:30 Uhr Bernhard Kehrer im Mathematikum Gießen, Liebigstraße 8, auf dem roten Sofa Platz.

Er hat in München, Berlin und Babelsberg Physik, Philosophie und Dokumentarfilm studiert und leitet seit 2002 als Geschäftsführer die Bereiche Konzeption und Projektentwicklung bei dem Beratungsunternehmen studio klv in Berlin. Dort werden Besucher- und Wissenschaftszentren für alle denkbaren Orte entworfen und realisiert. Ein Beispiel hierfür ist das in einer ehemaligen Schuhfabrik im Jahr 2008 eröffnete Science Center Dynamikum in Pirmasens, an dessen Konzeption auch Prof. Beutelspacher mitgearbeitet hat.  

Vor seiner Tätigkeit bei Studio klv hat Kehrer in der Redaktion Naturwissenschaft und Technik des ZDF als Redakteur für die bekannten Sendungen Knoff-Hoff-Show und Abenteuer Forschung gearbeitet. Anschließend beschäftigte er sich mit der Konzeption, Gestaltung und Realisierung von Erlebniswelten.  

Prof. Beutelspacher freut sich auf seinen vielseitigen Gesprächspartner und interessante Gesprächsthemen: „Besonders gespannt bin ich auf Herrn Kehrers Meinung zum Mathematikum.“

Das Gespräch dauert etwa eine Stunde; anschließend besteht die Möglichkeit bei einem Glas Wein oder Saft untereinander und mit Herrn Kehrer ins Gespräch zu kommen.  

Der Eintritt beträgt 5 Euro, Studierende, SchülerInnen und Inhaber der MathematikumCard haben freien Eintritt. Weitere Informationen unter Tel. 0641 - 9697970