Mi. 04. September 2013 - 14:35 Uhr

Kunst und Mathematik Kunsthistorikerin zu Gast bei Beutelspachers Sofa

Am Dienstag, den 10. September nimmt um 19:30 Uhr Steffi Leferink im Mathematikum Gießen, Liebigstraße 8, auf dem roten Sofa Platz.  

Die gebürtige Nordhornerin (Niedersachsen) studierte an der Universität Osnabrück Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Geschichte. Nachdem sie einige Zeit im Mathematikum als Betreuerin gearbeitet hatte, war sie zwei Jahre lang als Volontärin tätig. Ihre Spezialität war die Verbindung von Kunst und Mathematik. Sie hat nicht nur die jährlich stattfindenden Kunstausstellungen geplant und betreut, sondern vor allem auch das Mini-Mathematikum mit entwickelt. Seit 2009 ist sie an der Kunstschule und dem MachMitMuseum in Aurich tätig.

Prof. Beutelspacher freut sich sehr auf seine ehemalige Mitarbeiterin und ein interessantes Gespräch. Sie wird auch darüber berichten, wie sie die Erfahrungen aus dem Mathematikum in anderem Kontext einsetzen kann.  

Das Gespräch dauert etwa eine Stunde; anschließend besteht die Möglichkeit bei einem Glas Wein oder Saft untereinander und mit Frau Leferink ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, Studierende, SchülerInnen und Inhaber der MathematikumCard haben freien Eintritt. Weitere Informationen unter 0641- 9697970.