Mi. 02. Oktober 2013 - 12:12 Uhr

Sein Herz schlägt für die Lehrerausbildung Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung zu Gast bei Beutelspachers Sofa

Am Dienstag, den 08. Oktober nimmt um 19:30 Uhr ein hoher Gast auf dem roten Sofa im Mathematikum Gießen, Liebigstraße 8, Platz, nämlich  Prof. Dr. Jürg Kramer, der Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.  

Der gebürtige Schweizer studierte Mathematik an der Universität Basel und habilitierte an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich. Weitere Stufen seiner beruflichen Karriere waren das Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn sowie verschiedene Aufenthalte an renommieren Universitäten in den USA, Kanada und Frankreich. Er lehrt Mathematik und Didaktik am Institut für Mathematik der Humboldt Universität zu Berlin, ist Direktor des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik und seit 2013 Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.  

Prof. Beutelspacher freut sich sehr auf seinen Gesprächspartner, der sich seit vielen Jahren der Lehrerausbildung, aber auch der Förderung von mathematisch interessierten und begabten Schülerinnen und Schülern, widmet: „Wenn jemand zu all diesen Gebieten etwas sagen kann, dann ist es Professor Kramer!“ Genügend „Stoff“ für ein interessantes und informatives Gespräch auf dem roten Sofa.

Das Gespräch dauert etwa eine Stunde; anschließend besteht die Möglichkeit bei einem Glas Wein oder Saft untereinander und mit Herrn Prof. Kramer ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, Studierende, SchülerInnen und Inhaber der MathematikumCard haben freien Eintritt. Weitere Informationen unter Tel. 0641 - 9697970.