Mathematikum für Studienseminare

Studienseminare aller Schularten sind im Mathematikum herzlich willkommen!

Das Mathematikum bietet sich als außerschulischer Lernort hervorragend für eine ganze Modulsitzung an: Schülerinnen und Schüler bekommen durch das spielerische Ausprobieren der Experimente einen neuen Zugang zu mathematischen Phänomenen aus allen Gebieten der Mathematik. Der pädagogische Ansatz „Mathematik zum Anfassen“ lässt sich aber auch in den Mathematikunterricht übertragen. Wie das gelingen kann, erarbeiten die Teilnehmenden im Fachmodul Mathematik direkt im Mathematikum.

Wie läuft eine Modulsitzung ab?

Die Modulsitzung hat ein von der Seminarleitung festgelegtes Überthema. Sie setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

  • Erkundung der Ausstellung mit einem zum Thema der Modulsitzung passenden Arbeitsauftrag. Erarbeitung des Auftrags in Kleingruppen, Präsentation und Diskussion der Ergebnisse im Plenum.
  • Workshop: Mathematische Experimente aus einfachen Materialien, die sich gut im Unterricht einsetzen lassen, aus den Bereichen Arithmetik, Geometrie, Algebra und Stochastik.

Das Thema Ihrer Modulsitzung kann individuell abgestimmt werden. Schwerpunkte wie „Materialeinsatz im Unterricht“, „Natürliche Differenzierung“ oder „Begriffsbildung im Geometrieunterricht“ haben sich bewährt. Aber auch neue Themenvorschläge sind willkommen. Die Modulsitzung wird von Ihnen als AusbilderIn und einer pädagogischen Mitarbeiterin des Mathematikums gemeinsam geplant und durchgeführt.


Erfahrung und Expertise

Das Mathematikum hat bereits eine langjährige und erfolgreiche Kooperation mit dem Studienseminar Marburg und dem dortigen Fachmodul Mathematik (GHRF). Die kontinuierliche Evaluation der Modulsitzungen innerhalb der Fachmodule zeigt eine sehr positive Resonanz der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst. Gleiches gilt für die Umsetzung der Experimente im Unterricht, die in unterschiedlichster Art und Weise zu Geltung kommen. Die Seminarleitung (Christina Pleh und Simone Bonacker) beschreibt die Kooperation als durchweg positiv und gewinnbringend für die Teilnehmenden.

Sprechen Sie uns gerne an!

Informationen

Umfang: 4 Stunden

Kosten: 12 Euro pro Person (inkl. Eintritt in das Mathematikum)

Kontakt und Beratung: melanie.blaschko@mathematikum.de

Der Workshop ist auch online als zweistündiges Webinar buchbar.