Weihnachtszeit im Mathematikum Spezielle Angebote in der Adventszeit und den Weihnachtsferien

 

Achtzackiger Stern

Mitmachaktion in den Weihnachtsferien

Zur Weihnachtszeit gehören Sterne einfach dazu. Dabei gibt es sie in vielen verschiedenen Größen, Formen und Farben. Manche Sterne haben fünf Zacken, andere sechs oder acht, einige sogar noch mehr. Was kann man erkennen, wenn man die Zacken eines Sternes betrachtet? Welche Formen und Linien verstecken sich in Sternen? Und besonders wichtig: Wie bastele ich mir einen achteckigen Stern?

Bei der Mitmachaktion in den Weihnachtsferien betrachten wir die faszinierende Form genauer und basteln eigene bunte achteckige Sterne aus Transparentpapier, die sich beispielsweise als Fensterbilder sehr gut eignen. Die Mitmachaktion findet an den entsprechenden Tagen jeweils durchgängig zwischen 11 und 16 Uhr statt. Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen an der Mitmachaktion teilzunehmen.

 
 
 

Das Flammenrohr

In den Weihnachtsferien bietet das Mathematikum seinen Besuchern etwas ganz Besonderes.
Täglich zwischen Weihnachten und Silvester und in den anderen beiden Ferienwochen von Montag bis Freitag führen wir Ihnen um 17 Uhr das Flammenrohr vor.
200 Flammen tanzen in faszinierender Weise zur Musik.
Erfunden wurde dieses Experiment am Anfang des 20. Jahrhunderts, um Schallwellen sichtbar zu machen. Über diesen nüchternen Zweck hinaus entfaltet es aber einen unwiderstehlichen Zauber.  Man „sieht“ den Rhythmus und die Töne und kann sich kaum vom Anblick der sich bewegenden Flammen losreißen.
Es ist kaum ein Experiment vorstellbar, das besser zu den Wintertagen passt!

 
 
 
 

Termine in der Weihnachtszeit

Momentan sind keine Einträge vorhanden.