Aktuelle Informationen zum Besuch im Mathematikum

Besuche - am besten mit Anmeldung

Für das Mathematikum gelten neue Öffnungszeiten.

Auch die Gesamtbesucherzahl ist beschränkt. Mit diesen Maßnahmen können wir sicher gehen, dass möglichst viele Menschen das Mathematikum genießen und trotzdem den notwendigen Sicherheitsabstand einhalten können. Um Wartezeiten zu vermeiden, melden Sie sich bitte vorab an.

Zur Buchung

Hygiene – Mund-Nasenschutz 

Der Besuch des Mathematikums ist nur mit einem medizinischen Mund- und Nasenschutz möglich. Das gilt auch für Kinder ab 6 Jahren. Bitte desinfizieren Sie sich außerdem Ihre Hände, wenn Sie das Haus betreten.

Ausstellung – Wegeführung im Haus

In der Ausstellung ist eine Wegeführung vorgesehen. Ein Treppenhaus führt nach oben, das andere nach unten. Sie werden natürlich ohne Schwierigkeiten Zugang zu allen Exponaten finden. 

Einige Experimente haben wir entfernt, weil man an ihnen die Hygienevorkehrungen nicht zuverlässig einhalten kann (z.B. Exponate, an die man ganz nah mit dem Gesicht herangeht). Zum Ausgleich haben wir attraktive Experimente aus unserer Sammlung aktiviert. So können Sie nach wie vor fast 200 Exponate genießen und sich zusätzlich über selten gezeigte, spannende Exponate aus vergangenen Sonderausstellungen freuen.

Corona-Tests – freiwillig

Das Vorzeigen eines negativen Corona-Schnelltests wird empfohlen, ist aber keine Pflicht. In der Nähe des Mathematikums befinden sich verschiedene Test-Center, die auch kurzfristig freie Termine anbieten: DRK-Testcenter, Seltersweg 83 (montags bis samstags 8 bis 18 Uhr - auch sogenannte Lolli-Tests für Kleinkinder möglich) und Lahn-Apotheke im Martinshof, Liebigstraße 20 (montags bis freitags 8 bis 19 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr)

Outdoor-Mitmachaktionen für die ganze Familie

Wo?
Auf dem Hof des Mathematikums

Wann?
In den Sommerferien, Mo - Fr 13 - 17 Uhr
(bei schönem Wetter)

Was?

  • Riesenseifenblasen
  • magische Blüten
  • Was schwimmt und warum?

Kosten?
Im Eintritt für das Mathematikum inbegriffen.